Link zur Seite Mobitick
Link zum Servicepaket

Unser Servicepaket

Der schnelle Zugang für Fragen und Anregungen ist unser Online-Serviceportal. Bei Verspätungen können Sie Geld zurück erhalten oder die Reise mit einem anderen Verkehrsmittel durchführen.

Logo RMV

RMV-Servicetelefon
069 - 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Neues Buskonzept für sechs Kommunen

Neue Fahrpläne gelten ab 18. April in Fischbachtal, Groß-Bieberau, Modautal, Ober-Ramstadt, Reinheim und Roßdorf

(DADINA) Die bisherigen Fahrpläne der Buslinien K 55, K 56, K 57, K 58 und K85 konnten schon seit einiger Zeit nicht mehr pünktlich bedient werden, da  die Fahrtzeiten nicht ausreichend waren. Außerdem fällt die Wendemöglichkeit für Gelenkbusse in Niedernhausen weg. Gute Gründe für die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation – DADINA – die Fahrpläne zu überarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die neuen Fahrpläne auf den genannten Linien gelten ab Dienstag (18.4.), also dem ersten Schultag nach den hessischen Osterferien. Insgesamt wurden die Linienverläufe einheitlicher strukturiert und Anschlussbeziehungen v. a. zur Odenwaldbahn am Ostbahnhof verbessert. Die DADINA hat alle neuen Fahrpläne in einem Fahrplanheft zusammengestellt, das ab sofort in den beteiligten Kommunen Fischbachtal, Groß-Bieberau, Modautal, Ober-Ramstadt, Reinheim und Roßdorf zur Mitnahme an den üblichen Orten ausliegt. Erhältlich ist das Heft auch in den Bussen sowie in der RMV-Mobilitätszentrale am Darmstädter Hauptbahnhof und bei der DADINA-Geschäftsstelle.

Eine zusätzliche Schnellbuslinie eingeführt

Darüber hinaus konnte mit der Linie K 87 noch kurzfristig eine neue Schnellbuslinie zwischen Reinheim Bahnhof und Darmstadt Luisenplatz mit jeweils vier Fahrtenpaaren am Morgen und am Nachmittag eingerichtet werden, nach dem zwischen der Nahverkehrsorganisation und der Stadt Reinheim die Finanzierung geklärt ist.

Alle Änderungen auf einen Blick:

Linie K 55 (Darmstadt Hauptbahnhof – Roßdorf – Zeilhard – Georgenhausen – Spachbrücken – Reinheim - Ueberau)

Die Linie erhält eine einheitliche Linienführung. Die Bedienung erfolgt montags bis freitags im 30- und am Wochenende im 60-Minuten-Takt. Die Fahrten ab Darmstadt sind so vertaktet, dass sich die Bus- und Bahnangebote gut ergänzen. Auf der Linie  werden geräumige Gelenkbussen eingesetzt.

Linie K 56 (Darmstadt Hauptbahnhof – Roßdorf – Ober-Ramstadt – Wembach    Hahn – Rorhbach – Nieder-Modau/Asbach)

Die Bedienung erfolgt montags bis freitags im 60-Minuten-Takt und am Wochenende verkehrt die Linie alle zwei Stunden. Es entfällt die Bedienung zwischen Asbach und Lichtenberg am Wochenende, welche jetzt die Linie  K 58 übernimmt.

Linie K 57 (Reinheim Bahnhof – Groß-Bieberau – Niedernhausen – Lützelbach – Neunkirchen – Brandau)

Der Linienweg endet in „Brandau Feuerwehr“ und nicht mehr in Gadernheim, da keine Mitfinanzierung durch den Landkreis Bergstraße erfolgt. Das Gewerbegebiet in Groß-Bieberau wird angefahren. Die Bedienung erfolgt montags bis freitags im 60- und am Wochenende im 120-Minuten-Takt. Die Umsteigezeit auf die Linie K 55 in Reinheim beträgt montags bis freitags 15 Minuten aus Richtung Darmstadt und 8 Minuten in Richtung Darmstadt, was die Zuverlässigkeit des Anschlusses gewährleistet.

Linie K 58 (Reinheim Bahnhof – Groß-Bieberau – Lichtenberg – Rodau – Asbach – Ernsthofen Schule)

Die Linie fährt jetzt bis nach Reinheim und verkehrt auf einem einheitlichen Linienweg zwischen Reinheim und Rodau. Ab der Haltestelle „Rodau Eckstraße“ wird der Linienweg geteilt und führt entweder über Asbach oder über Klein-Bieberau nach Ernsthofen. Die Haltestelle „Asbach Schnakenmühle“ erhält in der Einfahrt zur Gaststätte „Hottenbacher Hof“ eine neue Position.

Die Bedienung erfolgt montags bis freitags stündlich und am Wochenende alle zwei Stunden.  Es besteht Anschluss in Reinheim zur Odenwaldbahn und zur Buslinie K 55 sowie in Ernsthofen zur Buslinie O.

Linie K 85 (Darmstadt Hauptbahnhof – Roßdorf – Zeilhard – Georgenhausen – Groß-Bieberau – Niedernhausen Linde)

Der Linienweg führt über Roßdorf, Zeilhard und Georgenhausen über die B38 nach Groß-Bieberau und Niedernhausen. Reinheim und Spachbrücken werden von der Linie nicht mehr angefahren, deren Anbindung erfolgt über die Linie K 55 und neue Linie K 87.

Im Abendverkehr werden Fahrten bis 23.30 Uhr nach Groß-Bieberau und Niedernhausen angeboten.

K 87 (Darmstadt Luisenplatz – Spachbrücken Ort – Reinheim Bahnhof)

Die Linie startet um 6.18 Uhr in Reinheim am Bahnhof mit der ersten Fahrt. Die Linie verkehrt bis 9.18 Uhr in Richtung Darmstadt stündlich und setzt mit vier weiteren Fahrten ab 15.18 Uhr bis 18.18 Uhr wieder ein. In der Gegenrichtung starten die Fahrten um 6.45 Uhr ab dem Luisenplatz in Darmstadt bis 9.45 stündlich und dann ab 15.45 bis 18.45 Uhr stündlich. Am Bahnhof in Reinheim besteht morgens Anschluss von der Linie K 57 und nachmittags zur Linie K 58.

K 55 - K 87 ab 18. April neu

Linie K 55, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 230 KB)
Darmstadt Hbf - Roßdorf -Zeilhard - Georgenhausen - Spachbrücken- Reinheim- Ueberau Karl-Marx-Str

Linie K 56, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 126 KB)
Darmstadt Hbf - Roßdorf - Ober-Ramstadt - Hahn - Rohrbach - Nieder-Modau/Asbach

Linie K 57, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 170 KB)
Reinheim Bf - Groß-Bieberau - Niedernhausen - Billings - Lützelbach - Neunkirchen - Brandau Feuerwehr

Linie K 58, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 123 KB)
Reinheim Bf - Groß-Bieberau - Lichtenberg - Rodau - Asbach - Ernsthofen Schule

Linie K 85, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 67 KB)
Darmstadt Hbf - Roßdorf - Zeilhard - Georgenhausen - Groß-Bieberau - Niedernhausen Linde

Linie K 87, gültig ab 18.04.2017 (PDF, 248 KB)
Darmstadt Luisenplatz - Spachbrücken - Reinheim Bf

Liniennetzplan K55, K56, K57, K58, K85 + K87, (PDF, 111 KB)