Link zur Seite Mobitick
Link zum Servicepaket

Unser Servicepaket

Der schnelle Zugang für Fragen und Anregungen ist unser Online-Serviceportal. Bei Verspätungen können Sie Geld zurück erhalten oder die Reise mit einem anderen Verkehrsmittel durchführen.

Logo RMV

RMV-Servicetelefon
069 - 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Aktion Autofasten 2017 - HEAG mobilo und DADINA spenden 10 Wochenfahrkarten

(HEAG mobilo - DADINA) Bei der Aktion „Autofasten“, die dieses Jahr zum zwanzigsten Mal stattfindet, geht es nicht darum, das Autofahren gänzlich zu verbieten, vielmehr soll sich die persönliche Perspektive ändern, wenn ganz bewusst und zumindest in der Fastenzeit auf andere Verkehrsmittel umgestiegen wird.

Das kann und soll zu neuen Einsichten sowie neuen Möglichkeiten und Erfahrungen führen. Diese Auffassung vertreten evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit dem Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo und der lokalen Nahverkehr-sorganisation DADINA sowie zahlreichen Umweltverbänden. Gemeinsam rufen sie deshalb auch zur diesjährigen Fastenzeit zur Aktion „Autofasten" auf.
Alle Autofahrer können während der Fastenzeit vom 1. März bis 16. April einmal auszuprobieren, wie gut man viele Wege auch ohne Auto zurücklegen kann. Ziel ist es, möglichst oft auf den eigenen Wagen zu verzichten. Ob man gleich ganz ohne das Autofahren auskommt oder den Gebrauch nur einschränkt, bleibt jedem selbst überlassen. HEAG mobilo und DADINA unterstützen die Initiative der Kirchen mit zehn Wochenfahrkarten bis zur Preisstufe 4.

Anmeldeschluss 1. April
Wer an der Aktion „Autofasten 2017" teilnehmen möchte, meldet sich im Internet unter www.autofasten.de oder telefonisch bei der Aktionszentrale Autofasten beim Bistum Trier  unter 0651 7105-600 ab sofort an. Eine Facebookseite unter facebook.com/Aktion.Autofasten bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.
Anmeldeschluss ist Samstag, 1. April 2017. Die Fahrkarten werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Stadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg verlost. Die Gewinner werden dann kurzfristig benachrichtigt und können die Fastenwoche, für die die Fahrkarte gelten soll, frei wählen.