Geschäftsstelle

DADINA Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation
bahnGALERIE
Europaplatz 1
64293 Darmstadt

06151 36051 0
info(at)dadina.de

Mo-Fr 8:00 - 12:30 Uhr
Mo-Do 13:00-15:30 Uhr

|   Pressemeldungen

Ersatzbusse zwischen Darmstadt und Heidelberg

Mit dem Februar beginnt die zweite Runde im Schienenersatzverkehr: Vom 2., 22 Uhr, bis 26., 5 Uhr, wird die Strecke Darmstadt – Heidelberg für Sanierungsarbeiten gesperrt.

Im Januar waren bereits Arbeiten an der Riedbahn vorausgegangen. Ersatzbusse brachten die Fahrgäste in dieser Zeit an ihr Ziel. Das gilt nun auch für die Main-Neckar-Verbindung: Laut Deutscher Bahn (DB) sollen zwischen Darmstadt und Heidelberg 87 Busse im Einsatz sein. Die Züge im Abschnitt Frankfurt – Darmstadt sind in den drei Wochen demnach mit einem geänderten Fahrplan unterwegs.

 

Die DB hat folgende Übersicht der Ersatzlinien veröffentlicht:

  • Frankfurt Hauptbahnhof – Darmstadt Hauptbahnhof​
    • Die Züge der Regionalbahnlinien RB67/68 verkehren stündlich​.
    • Im Halbstundentakt werden die Züge der S 3 der S-Bahn Rhein-Main angeboten.
       
  • Darmstadt Hauptbahnhof – Mannheim Hauptbahnhof
    • Die Regionalexpress-Linie RE 60 wird durch den Bus RE 60 ersetzt. Dieser fährt stündlich und bedient alle Halte der Regionalexpress-Linie.
    • Fahrgästen der Regionalbahn-Linie RB 67 steht ersatzweise der Bus RB 67 zur Verfügung, der stündlich alle Halte der Regionalbahn-Linie anfährt.
    • Die Anbindung nach Schwetzingen ist mit der halbstündlichen Linie S 9 der S-Bahn Rhein-Neckar sichergestellt.
       
  • Darmstadt Hauptbahnhof – Heidelberg Hauptbahnhof
    • Die Regionalbahn-Linie RB 68 verkehrt als Bus RB 68, der im Stundentakt alle Halte der Regionalbahn-Linie ansteuert.
    • Die Anbindung nach Wiesloch-Walldorf ist mit der halbstündlichen Linie S 3 der S-Bahn Rhein-Neckar sichergestellt.
  • Mannheim Hauptbahnhof – Bensheim
    • Die Linie S 6 der S-Bahn Rhein-Neckar wird durch den Bus S 6 ersetzt. Dieser bedient im Stundentakt alle Halte.

Ersatzfahrplan für die Linien RE60, RB67 und RB68 (PDF, 713KB)

Für die Zeit der Arbeiten entfallen auch alle Züge der Pfungstadtbahn. Zwischen Darmstadt Hauptbahnhof und Pfungstadt ist laut Betreiber Vias ein Schienenersatzverkehr mit Bussen der Firma Wissmüller eingerichtet.

Mehr Informationen zum Ersatzkonzept der Bahn gibt es auf www.deutschebahn.comhttps://zugportal.de und im Infoflyer.

Mehr zum Ersatzkonzept der Vias finden Sie hier für die Odenwaldbahn und hier für die Pfungstadtbahn.

 

Mehr zu den Ersatzverkehren in diesem Jahr gibt es hier: Bus statt Zug: Schienenersatzverkehr 2024

 

 

Foto Startseite: © Dominik Schleuter | Deutsche Bahn AG

 

Zurück