|   Fahrplanwechsel 2021/2022

Expressbuslinien gehen an den Start – Stadtbuslinien für Babenhausen – Bachgaulinie verbindet vier Landkreise – Fahrplanbücher in zwei Etappen

(HEAG mobilo – RMV – DADINA) Der deutschlandweite Fahrplanwechsel am 12.12.2021 bringt auch für die Menschen im Verkehrsbereich der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation – DADI-NA und der HEAG mobilo mehrere Verbesserungen.

Drei neue Expressbuslinien sorgen für schnelle Verbindungen von Darmstadt in die umliegenden Landkreise. In Babenhausen und Bachgau wird ein neues Buskonzept mit vier Stadtbuslinien eingeführt. Größere verkehrliche Änderungen im Straßenbahn- und Busverkehr auch in Darmstadt stehen dann am 25. April 2022 an. Aus diesem Grund werden von den sechs Bereichsheften für die 23 Kreiskommunen und die Stadt Darmstadt nur drei Hefte neu aufgelegt. Die weiteren drei Hefte für den Stadtbereich Darmstadt, die Bergstraße und den Bereich Nord-West kommen dann im April.

RMV-Expressbuslinien ergänzen das Angebot

Rund um die Darmstädter City führt der RMV drei neue Expressbuslinien zu den bisherigen schnellen Linien (X71, X74, X78) ein. Auf der Verbindung zwischen Darmstadt, Gräfenhausen, Mörfelden-Walldorf und dem Frankfurter Flughafen lösen die zwei Expressbuslinien X14 und X15 die bisherige Linie 751 ab. Fahrgäste können sich auf neue, hochwertig ausgestattete Fahrzeuge und auf einen deutlich dichteren Takt vor allem im Abschnitt zwischen der Darmstädter Innenstadt und Gräfenhausen freuen.

Zwischen Reichelsheim und Darmstadt wird es schneller mit der Linie X69, die auch für eine Entlastung der Regionalbuslinie 693 und der Odenwaldbahn sorgt.  Sie verbindet auf schnellem Weg Reichelsheim, Fränkisch Crumbach und Groß-Bieberau mit der Darmstädter Innenstadt. Die Linie endet aus dem Odenwald kommend in der Darmstädter Innenstadt am „Mathildenplatz“. In Richtung Odenwald startet die Linie am „Luisenplatz“.

Die X71 mit Start und Ziel am Bahnhof Groß-Umstadt Wiebelsbach und Weiterfahrt über Groß-Umstadt nach Darmstadt, verkehrt künftig deutlich häufiger als bisher und stellt eine schnelle Alternative zur Linie 671, die Dieburg anbindet, dar.

Fahrten der Linie 674 (Darmstadt-Dieburg-Münster-Eppertshausen-Ober-Roden) werden von den Buslinien X74 und 679 übernommen.

Kleine Anpassungen mit großer Wirkung

Um Fahrgästen bessere oder umsteigefreie Verbindungen zu ermöglichen, wurden kleinere Anpassungen umgesetzt. Die Linie 662 schafft jetzt eine neue Querverbindung zwischen Darmstadt-Arheilgen, Langen und Mörfelden. Verbunden werden damit die Endhaltestellen der Straßenbahnlinien 6,7 und 8 mit dem Umsteigeknoten Langen Bahnhof (S3, S4, RE60, RB67 und RB68) und dem Bahnhof Mörfelden mit Anschluss an die S7 und der RE70 auf der Riedbahn.

Die Schüler aus Bickenbach erhalten auf der Linie 670 (VRN) wieder umsteigefreie Fahrten an die Bensheimer Schulen.

Vier Stadtbusse für Babenhausen – Bachgaulinie verbindet vier Landkreise

Eine grundlegende Konzeptänderung steht im Bereich Babenhausen und Bachgau mit der Einführung des neuen Buskonzeptes an. Auch dort wird das Angebot durch eine schnelle Linie, die vier Landkreise verbindet, verbessert. Die Linie BG1 startet in Rodgau-Dudenhofen und endet in Kleinwallstadt. Auf dem Weg hält sie in Babenhausen, Schaafheim, Ringheim, Großostheim und Niedernberg. Es besteht Anschluss an die Maintalbahn, die Odenwaldbahn, die Regionalbahn RB75 und die S-Bahn.

Besser erschlossen werden mit verschiedenen Stadtbuslinien (BA1 bis BA4) die Stadtteile von Babenhausen und der ehemaligen dortigen Kaserne.

Weitere Informationen

Weitere Anpassungen können der Übersicht zum Fahrplanwechsel 2022 und den Fahrplänen auf den Internetseiten der HEAG mobilo, des RMV und der DADINA entnommen werden. Die Fahrplanhefte für die Bereiche Vorderer Odenwald, Ostkreis sowie Babenhausen und Schaafheim sind zum Herunterladen eingestellt, in den Kommunen sowie im Kundenzentrum der HEAG mobilo und der RMV-Mobilitätszentrale in Darmstadt kostenfrei erhältlich. Dort erfolgt auch weiterhin unter Einhaltung der entsprechenden Coronaregeln eine persönliche Beratung während der Öffnungszeiten.

Die Anpassung der Fahrkartenpreise erfolgt wie seit einigen Jahren üblich zum 1. Januar 2022.

Informationen zum Fahrplanwechsel 2022

Fahrplanhefte D - F 2022

Informationen zu Babenhauasen - Bachgau

Haltestellenbelegungspläne 2022

Linienpläne 2022

Zurück