|   Fahrplanwechsel 2021/2022

Häufiger unterwegs zwischen Darmstadt, Gräfenhausen, Mörfelden-Walldorf und dem Flughafen Frankfurt– zwei neue Expressbuslinien lösen die bisherige Linie 751 ab

(RMV - DADINA) Positive Nachrichten vermelden der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 auch für den Verkehrsbereich im Nordwesten von Darmstadt.

Zwei neue Expressbuslinien, die Linien X14 und X15, nehmen dann den Betrieb auf. Sie lösen die bisherige Regionalbuslinie 751 ab. „Die Fahrgäste können sich nicht nur auf neue, hochwertig ausgestattete Fahrzeuge freuen, sondern vor allem auf einen deutlich dichteren Takt v. a. im Abschnitt zwischen der Darmstädter Innenstadt, Gräfenhausen sowie der Stadt Mörfelden-Walldorf im Nachbarkreis Groß-Gerau, sowohl montags bis freitags als auch am Wochenende“, meinen die DADINA-Vorstandsvorsitzenden, Stadtrat Michael Kolmer und Erster Kreisbeigeordneter Lutz Köhler.

Neue X-Buslinien X 14 und X15

Die Expressbuslinie X14 (Darmstadt – Gräfenhausen – Mörfelden – Walldorf) wird neu eingerichtet und sorgt für eine Ergänzung der ebenfalls neuen Expressbuslinie X15. Die Linie X14 verkehrt zwischen „Darmstadt Mathildenplatz“ über Gräfenhausen und Mörfelden nach „Walldorf Wohnpark“. Am Verknüpfungspunkt „Mörfelden Bahnhof“ bestehen Umsteigemöglichkeiten zur S-Bahnlinie 7 und zum RE70. Sie verkehrt Montag bis Freitag im Stundentakt zwischen 6 Uhr morgens und zirka 20 Uhr abends. Der Takt überlagert sich mit der neuen Linie X15, sodass sich montags bis freitags zwischen Darmstadt, Gräfenhausen, Mörfelden und Walldorf ein Halbstundentakt ergibt. 

Die neue Expressbuslinie X15 (Darmstadt – Gräfenhausen – Mörfelden – Walldorf – Frankfurt Flughafen Terminal 1) verkehrt ähnlich der bisherigen Linie 751 zwischen Darmstadt und dem Frankfurter Flughafen über Gräfenhausen, Mörfelden und Walldorf. Neu ist, dass die Linie X15 im Abschnitt zwischen Mörfelden-Walldorf und dem Flughafen einen beschleunigten Linienweg erhält und dass die Busse auch am Wochenende im Stundentakt unterwegs sind.

Die neuen Linien X14 und X15 werden von der DB Regio Bus Mitte betrieben.

 „Insbesondere der Halbstundentakt zwischen Darmstadt, Gräfenhausen und Mörfelden-Walldorf ist ein Quantensprung beim ÖPNV-Angebot in diesem Bereich und wird zusätzliche Fahrgäste anziehen“, so die beiden Vorstandsvorsitzenden weiter. „Als Gräfenhäuser Bürger freut mich dies besonders, ergänzt der Erste Kreisbeigeordnete Lutz Köhler.

RMV-Konzept der Expressbuslinien ist erfolgreich

„Mit Expressbussen sorgen wir für kurze Fahrzeiten auch abseits der Schienenstrecken“, so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. „Die Idee von Expressbussen hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Die neuen Linien X14 und X15 punkten mit dichten Takt, attraktiven Fahrzeiten und kostenlosen WLAN. Solche Angeboten sind die Grundlage für unser Ziel im Jahr 2030 dreißig Prozent mehr Fahrgäste also vor der Pandemie zu befördern.“ 

Zurück