Ausgezeichnet: Die 65-plus-Jahreskarte

(RMV) Mit der 65-plus-Jahreskarte sind aktive Senioren im RMV-Gebiet mit Bus und Bahn und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis mobil. Grund genug für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), dieses RMV-Tarifangebot jetzt auszuzeichnen.

Übergabe des Zertifikats für die 65-plus-Jahreskarte mit (v. l. nach r.) Dr. Karl-Heinz Schaffartzik (BAGSO), Dr. Barbara Keck (BAGSO), OB Peter Feldmann, Prof. Knut Ringat (RMV), Dr. André Kavai (RMV) (© RMV / Jana Kay)

Übergabe des Zertifikats für die 65-plus-Jahreskarte mit (v. l. nach r.) Dr. Karl-Heinz Schaffartzik (BAGSO), Dr. Barbara Keck (BAGSO), OB Peter Feldmann, Prof. Knut Ringat (RMV), Dr. André Kavai (RMV) (© RMV / Jana Kay)

BAGSO übergibt Zertifizierung

Gemeinsam mit RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat nahm der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann die Zertifizierung am 9. Juli 2015 von Dr. Barbara Keck, Geschäftsführerin der BAGSO Service Gesellschaft, und Dr. Karl-Heinz Schaffartzik, Vorstand des Fördervereins der BAGSO, entgegen.

Erstklassig fahren: Das Plus überzeugt

Mit der 65-plus-Jahreskarte fahren Senioren seit 2012 in öffentlichen Verkehrsmitteln zum besonders günstigen Preis. Das Plus des Angebots: In allen S-Bahnen und Regionalzügen kann die erste Klasse ohne Aufpreis genutzt werden. Außerdem gilt die persönliche Fahrkarte am Wochenende im gesamten RMV-Gebiet - egal, für welchen Gültigkeitsbereich sie gekauft wurde.

Zudem greift die praktische Mitnahmeregelung: Abends ab 19 Uhr und am Wochenende sogar ganztägig dürfen ein Erwachsener und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren kostenfrei mitfahren. Senioren sparen damit bis zu 40 Prozent im Vergleich zu einer RMV-Jahreskarte für Erwachsene mit vergleichbaren Konditionen.

Übrigens: Die 65-plus-Jahreskarte gibt es auch im Abonnement - damit ist man dauerhaft mobil.

Mit ihren Verbraucherempfehlungen unterstützt die BAGSO ältere Menschen bei der Suche nach passenden Angeboten, guter Beratung und Service. Ausschlaggebend für die Zertifizierung der 65-plus-Jahreskarte waren unter anderem die Eigenschaften des Tickets, die Handhabbarkeit und Verständlichkeit der Karte sowie die vertraglichen Rahmenbedingungen.

Umfassende Informationen zum Angebot finden Sie im Artikel Die 65-plus-Jahreskarte.

65-plus-Karten - Broschüre (PDF, 1.2 MB)