Link zum Servicepaket

Der schnelle Zugang für Fragen und Anregungen ist unser Online-Serviceportal. Bei Verspätungen können Sie Geld zurück erhalten oder die Reise mit einem anderen Verkehrsmittel durchführen.

Logo RMV

RMV-Servicetelefon
069 - 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Fahrtausfälle auf der Linie 1

(HEAG mobilo) Lieferengpässe bei Ersatzteilen führen dazu, dass der HEAG mobilo aktuell mindestens zwei Straßenbahnen im Linienbetrieb fehlen. Deshalb kommt es derzeit insbesondere auf der Linie 1 zu Fahrtausfällen.

"Wir setzen alles daran, dass möglichst alle Fahrten stattfinden können. Ist das nicht der Fall, kürzen wir dort, wo die Fahrgäste auf andere Linien ausweichen können. Das ist bei der Linie 1 am ehesten der Fall", so Michael Dirmeier, Geschäftsführer der HEAG mobilo.

Morgendlicher Buseinsatz als Verstärker

Um die Kapazitätsengpässe auf der Nord-Süd-Achse vor Schulbeginn aufzufangen, setzt die HEAG mobilo ab Freitag (30.) an Schultagen einen Verstärkerbus zwischen den Haltestellen "Eberstadt Wartehalle" und Luisenplatz ein. Abfahrt Richtung Stadtmitte ist an der Wartehalle um 7.23 Uhr.

Parallel dazu ist die HEAG mobilo mit Herstellern und anderen Verkehrsunternehmen in Kontakt, um die Lieferengpässe zu überbrücken. Konkret fehlen am Böllenfalltor derzeit Radreifen. Sie müssen nach einer bestimmten Kilometerleistung getauscht werden. Dass derzeit dem Verkehrsunternehmen zu wenige Straßenbahnen zur Verfügung stehen, ist auch den Unfällen der vergangenen Wochen geschuldet. Der Monat November ist besonders verkehrsreich und daher auch besonders unfallträchtig.

Die Fahrtausfälle werden voraussichtlich bis Weihnachten andauern. Dann sind wieder ausreichend Bahnen instand gesetzt, dass alle Fahrten wieder fahrplanmäßig stattfinden können.