Der schnelle Zugang für Fragen und Anregungen ist unser Online-Serviceportal. Bei Verspätungen können Sie Geld zurück erhalten oder die Reise mit einem anderen Verkehrsmittel durchführen.

RMV-Servicetelefon
069 - 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Rückkehr zum Schultagsfahrplan auf den Buslinien

Durch die vom Bund und vom Land Hessen geplanten Lockerungsmaßnahmen insbesondere an den Schulen, wird auf den Buslinien der Unternehmen HEAG mobiBus, Jungermann, FS Omnibus und Spahn und Roth ab Montag (27.4.) wieder der reguläre Schultagsfahrplan gefahren.

Die Nachtfahrten auf allen Linien sowie  die Verstärkerfahrten auf der Linie K entfallen weiterhin und der AirLiner verbleibt im Stundentakt. 

Die Straßenbahnlinien der HEAG mobilo verkehren dann nach dem Ferienfahrplan.

Busverbindungen zum Schuldorf verbessert – Anpassungen auf der Linie BE3

Gleichzeitig fahren ab Montag (27.4.) die  Linien BE1 (Bickenbach – Nieder-Beerbach – Eberstadt) und BE3 (Steigerts – Jugenheim – Seeheim Schuldorf) nach einem verbesserten Fahrplan.  Im Einzelnen gibt es folgende Änderungen:

• Bickenbach: Neue Abfahrt der Linie BE1 um 7.33 Uhr von „Bickenbach Bf“ zum Schuldorf als Alternative zur Fahrt der Linie BE1 um 7.41 Uhr. Neue Abfahrt der Linie BE1 nach dem Schulschluss um 15.45 Uhr mit der Fahrt ab „Seeheim Schuldorf“ um 16 Uhr nach Bickenbach.

• Nieder-Beerbach: Änderung des Schülerverkehrs nach dem Schulschluss der vierten und fünften Stunde. Die Busse der Linie BE1 fahren nun auf der Route „Seeheim Schuldorf“ – „Nieder-Beerbach Untergasse“ und nicht mehr auf der Route „Bickenbach Bf“ – „Ober-Beerbach Eberstädter Str.“.

• Balkhausen, Stettbach, Steigerts: Die seitherige Fahrt der Linie BE3 ab „Steigerts Ohlystr.“ um 7.15 Uhr zum Schuldorf startet 15 Minuten früher.

Zum Fahrplanwechsel 2020 im Dezember hatte die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation  - DADINA - die Linie BE1 an die nun im Stundentakt verkehrende RE-Linie Frankfurt – Darmstadt – Bickenbach – Mannheim angebunden. Diese grundlegende Umstrukturierung hatte morgens für Bickenbacher Schüler mit Fahrtziel Schuldorf Pünktlichkeitsprobleme zur Folge. Außerdem waren einige Verbindungen weggefallen. Mit den jetzigen Fahrplanänderungen reagiert die DADINA auf diese Problematik. Allerdings ist dies nur möglich durch einen früheren Fahrtantritt der Schüler aus den Seeheim-Jugenheimer Ortsteilen Balkhausen, Stettbach und Steigerts.

 

Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV Pflicht

Ebenfalls ab Montag (27.4.) gilt in Hessen die Pflicht einen Mund-Nase-Schutz bei der Nutzung des ÖPNV zu tragen. Wir bitten deshalb die Fahrgäste im eigenen Interesse und zum Schutz der Anderen, dies einzuhalten und möglichst Abstand zu wahren. Mit dem Schultagsfahrplan stellen wir deutlich höhere Beförderungskapazitäten bereit, als in den letzten Wochen, sodass davon auszugehen ist, dass sich der Besetzungsgrad der Fahrzeuge im Rahmen halten wird.

Weitere Maßnahmen

Die Verkehrsunternehmen sind angehalten, die Fahrzeuge innen regelmäßig zu säubern und zu desinfizieren. Wir weisen darauf hin, dass weiterhin die Fahrscheinpflicht besteht, auch wenn noch kein Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal möglich ist. Die Verkehrsunternehmen bereiten zurzeit die Busse mit Trennscheiben für eine Wiederaufnahme des Fahrscheinverkaufs vor. 

Die Fahrpläne sind unter www.dadina.de eingestellt und können dort heruntergeladen werden.