HeinerLiner

HeinerLiner fährt weitere Orte in Darmstadt an – Schon über 1.500 Fahrgäste

Der HeinerLiner, das On-Demand-Shuttle der HEAG mobilo, ist in Darmstadt angekommen und hat sein Angebot seit 1. Juli erweitert. Ab der zweiten Jahreshälfte können nämlich auch Darmstädter*innen im nördlichsten Stadtteil Wixhausen und in Eberstadt im Darmstädter Süden den Service buchen.

Hohe Zufriedenheit bei Fahrgästen

Seit dem Betriebsstart Anfang April haben die vollklimatisierten Elektrofahrzeuge der Marke eVito schon über 1.500 Fahrgäste von einer virtuellen Haltestelle zur anderen gebracht. Besonders beliebt ist die Verbindung zum Darmstädter Hauptbahnhof, viele Menschen nutzen den HeinerLiner also als Zubringer zu anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.

Lob für Pünktlichkeit und kurze Wartezeiten

Die Zufriedenheit der Fahrgäste mit dem neuen Angebot ist hoch: Über 80 Prozent haben ihre Fahrt in der HeinerLiner-App mit der Maximalanzahl von fünf Sternen bewertet und dabei die Pünktlichkeit genauso gelobt wie die kurze Wartezeit. „Seit die pandemiebedingten Einschränkungen gelockert wurden, haben sich unsere Fahrgastzahlen nahezu verdoppelt“, heißt es dazu aus dem Verkehrsunternehmen und weiter: „Schön, dass die Menschen in Darmstadt diese zusätzliche Mobilitätsoption so gut annehmen.“ Über 50 Prozent der Fahrgäste haben den HeinerLiner schon mehrfach genutzt.

Die Idee hinter dem HeinerLiner

Per App wird eine Fahrt in Darmstadt gebucht, steigt man in den ankommenden Kleinbus ein und ruckzuck ist man am Ziel in Darmstadt. Dies ist für alle und fast rund um die Uhr möglich. Auch für Ziele, wo der Nahverkehr nicht hinkommt.
Alles ohne strikte Fahrpläne, feste Routen, komplizierte Tarifsysteme oder Ärger über
fehlende Parkplätze.

So geht´s

Nachdem der Kunde die HeinerLiner-App über den Apple App Store oder Google Play Store runtergeladen, sich registriert und angegeben hat, wie er bezahlen möchte, gibt er Start und Ziel der Fahrt an und sieht sofort, was die Fahrt kostet. Wenn die Fahrt gebucht ist, gibt die App an, wo der Treffpunkt ist.

Ein paar Minuten später kommt der HeinerLiner und es geht los. Pro Route können bis zu sechs Fahrgäste gemeinsam fahren.

Weitere Informationen gibt es auf www.heinerliner.de. Die HeinerLiner-App, über die die Fahrten gebucht werden können, steht im Apple Store und im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.