Link zum Servicepaket

Der schnelle Zugang für Fragen und Anregungen ist unser Online-Serviceportal. Bei Verspätungen können Sie Geld zurück erhalten oder die Reise mit einem anderen Verkehrsmittel durchführen.

Logo RMV

RMV-Servicetelefon
069 - 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Nach oben Nach oben

Erfolgreicher Start fürs Schülerticket Hessen

(RMV) Das Schülerticket Hessen kommt gut an. Das belegen die Verkaufszahlen: Über 220.000 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende haben sich bis August für diese neue persönliche Jahreskarte entschieden.

Kleiner Preis, große Flexibilität

Einfach einsteigen und losfahren – egal wann, egal wo: Mit dem neuen Ticket können Schülerinnen, Schüler und Azubis für nur 365 Euro im Jahr 365 Tage lang Bus und Bahn fahren. In ganz Hessen sowie in Mainz und einigen angrenzenden Gebieten.

Dieses Angebot  hat viele junge Hessinnen und Hessen überzeugt: Über 220.000 haben sich bisher ein Schülerticket besorgt und können damit ab sofort den öffentlichen Personennahverkehr im ganzen Land nutzen. Das bedeutet, mehr Freiheit, mehr Flexibilität und mehr Unabhängigkeit bei der Freizeitgestaltung! Mit dieser Jahreskarte wird der Wassersportausflug zum Edersee für Frankfurter Auszubildende ebenso erschwinglich wie der Besuch von Frankfurter Museen für Schülerinnen und Schüler aus Kassel.

Video-Wettbewerb bis Ende August

Noch bis Ende August läuft der Schülerticket-Video-Wettbewerb des RMV und des Verkehrsministeriums. Gesucht werden kreative Videobotschaften, die zeigen, wohin die erste Tour mit dem Schülerticket Hessen gehen soll. 

Die Schülerin oder der Schüler mit dem besten Video erhält für seine oder ihre gesamte Klasse Eintrittskarten für den Hessenpark. Videos können bis zum 31. August per WhatsApp an die Nummer 0175-7226752 gesendet werden. Viel Spaß dabei!

Nach oben Nach oben

Bestellfristen für das neue Schülerticket Hessen

(HEAG mobilo) Schüler, die ihre ÖPNV-Jahreskarte vom 1. September 2017 an nutzen wollen, müssen ihren Antrag bis spätestens zum 10. August bei der HEAG mobilo eingereicht haben. Nur dann ist eine rechtzeitige Zustellung möglich, erinnert das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo.
Alternativ ist es möglich, sein Schülerticket Hessen im Kundenzentrum der HEAG mobilo oder der RMV-Mobilitätszentrale am Darmstädter Hauptbahnhof direkt zu erwerben. Die Zahlung kann dort entweder bar, per EC- oder Kreditkarte erfolgen. Wer sein Ticket direkt vor Ort bezahlt, kann es auch gleich mitnehmen und bei entsprechender Gültigkeit auch gleich nutzen. Eine spätere Umstellung auf eine Abozahlung ist ohne zusätzliche Kosten problemlos möglich. Barzahleranträge müssen immer persönlich abgegeben werden.

Unterschiedliche Antragsformulare
Für die Bestellung des Schülertickets gibt es unterschiedliche Antragsformulare, die sich regional unterscheiden. Um Verwechslungen zu vermeiden, empfiehlt die HEAG mobilo für die Nutzung der Verkehrsmittel in der Stadt Darmstadt und der Region, die Formulare zu nutzen, die auf den Internetseiten der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de und der Dadina www.dadina.de eingestellt sind.

Nach oben Nach oben